Direkt zum Inhalt

Erste Hilfe

Erste Hilfe

Dieses Kursformat wurde in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Anästhesie und Notfallmedizin speziell für Medizinstudierende im vorklinischen Studienabschnitt entwickelt. Dies ermöglicht es euch, den geforderten Erste-Hilfe-Kurs für die Physikumsanmeldung an der Uni zu absolvieren, bereitet euch aber darüber hinaus auch auf euren Einsatz in Famulaturen vor.

Neben den Basics für den Alltag wird auch an die Grundlagen der professionellen notfallmedizinischen Versorgung herangeführt und Bezug zu dem, was ihr bereits im Studium gelernt habt, hergestellt. Außerdem wird viel praktisch in Fallbeispielen geübt.

Der Kurs dauert neun Stunden (inklusive einer Stunde Pause) und beinhaltet neben den von der BG geforderten Inhalten viel praktisches Training und grundlegende professionelle notfallmedizinische Versorgung. Die Vorträge und Übungen werden von einem Tutorenteam der Notfallinitiative gehalten, das für die Durchführung der Erste-Hilfe-Kurse spezifisch fachlich und didaktisch geschult wurde.

Der Kurs wird vom LPA und anderen offiziellen Einrichtungen wie der Führerscheinstelle anerkannt.

Kursinhalte

Herangehen an Notfallsituationen

Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Wichtige Notfallbilder und deren Pathophysiologie

Erste-Hilfe-Maßnahmen bei wichtigen Notfallbildern

Basic Life Support

Teilnehmerzahl

10 - 15 Studierende

Kursgebühr

15€, zu zahlen per Überweisung

Kursdauer

9 - 18 Uhr

Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Kursen erfolgt über unsere Moodle-Seite:

Notfallinitiative - Moodle

Fragen?

Bei allgemeinen Fragen zu Erste Hilfe-Kursen wendet euch an eh@notfallinitiative.de

 

Bei Fragen zur Anmeldung wendet euch an anmeldung@notfallinitiative.de

Robert

Robert leitet den Bereich Erste Hilfe und ist hier für die Koordination und Ausbildung der Tutoren, die inhaltliche Aus- und Überarbeitung der Kurse und die Instandhaltung des Materials zuständig. Nebenbei leitet er die Notfallinitiative und ist als unser Fortbildungsbeaftragter dafür zuständig, dass wir alle immer schlauer werden.

Robert

Bereichsleitung Erste Hilfe