© L.E. / E.S. Notfallinitiative Heidelberg, April 2019            Impressum/ Kontakt
Startseite Kurse Tutoren News Fotogalerie Kontakt Über Uns
         Notfallinitiative Heidelberg
Nachdem wir 2012 das PHTLS TEAM Konzept zur präklinischen und klinischen Traumaversorgung als  klinisches Wahlfach etablieren und bis heute erfolgreich weiterentwickeln konnten, bieten wir euch nun  basierend auf diesen Erfahrungen ein zweites klinisches Wahlfach - AMLS TEAM - an. Dieses  Wahlfach wird in Kooperation mit der Anästhesiologischen Klinik der Universität Heidelberg sowie AMLS  Deutschland angeboten.   Ihr habt die Möglichkeit in diesem, sich über zwei Wochenenden erstreckenden Kurskonzept, wie in  allen anderen von uns angebotenen Kursformaten vor allem praktische Kompetenzen zu trainieren und  am Ende einen Wahlfachschein, sowie ein AMLS TEAM Zertifikat zu erlangen.   Am ersten Wochenende werden in Kleingruppen verschiedenste internistische und neurologische  Krankheitsbilder nach dem strukturierten Konzept des Advanced Medical Life Support behandelt. Der  Fokus liegt bei diesem Konzept vor allem auf der Unterscheidung kritischer und nicht-kritischer  Patienten, der strukturierten differentialdiagnostischen Herangehensweise an den Notfallpatienten,  sowie auf der prioritätenorientierten Behandlung.  Das zweite Wochenende widmet sich vor allem der kardiopulmonalen Reanimation. Hierbei wird in  Form von Workshops leitliniengerechtes Vorgehen bei Periarrest-Arrhythmien erarbeitet, relevante  Notfall-EKGs besprochen, sowie nach dem Advanced Life Support Algorithmus des European  Resuscitation Counsils, die kardiopulmonale Reanimation im Team trainiert.   Speziell für dieses Kurskonzept ausgebildete studentische Tutoren und Ärzte stehen euch an jeder  Station zur Seite und unterstützen euch in eurem Lernprozess, der vor allem durch präzises Feedback,  Workshops und Szenariotraining gekennzeichnet ist.   An beiden Wochenenden findet sowohl eine schriftliche, als auch eine praktische Prüfung statt, deren  Absolvieren Voraussetzung zur Erlangung des Zertifikates und Wahlfachscheins ist.  Teilnahmegebühr: 50€, darin sind neben der Lizenzgebühr unter anderem Mittagessen,  Pausenverpflegung und Getränke an beiden Wochenenden enthalten. Ebenso bekommt ihr zur  Vorbereitung ein Skript mit den kursrelevanten Inhalten zur Verfügung gestellt.  Teilnahmevoraussetzung: Ihr müsst im klinischen Studienabschnitt sein, wir empfehlen dringend  Block I (Innere Medizin) und II (Chirurgie) bereits absolviert bzw. eine äquivalente Qualifikation (z.B.  medizinische Vorausbildung) zu haben. Es wird am Freitag vor dem ersten Kurswochenende abends ein  Pretest  im Heidelberger CIP Pool durchgeführt. Die Teilnahme am Test ist zwingende Voraussetzung  zur Teilnahme am Kurs und das Ergebnis fließt zu 10% in die Endnote des Wahlfachs mit ein. Die  Vorbereitung auf den Pretest erfolgt ebenfalls mit dem bereits erwähnten Skript.  Anmeldung über die Moodle-Seite der Notfallinitiative. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 beschränkt.  Nach der  Anmeldung erhaltet ihr sobald wie möglich eine Bestätigungsmail mit Zahlungsaufforderung,  bzw. eine Nachricht, dass ihr vorerst nur auf der Warteliste für den ausgewählten Kurs steht. Erst nach  Überweisung der Kursgebühr ist euch der Kursplatz sicher, andernfalls behalten wir uns vor, den  Kursplatz einem anderen Studierenden anzubieten. Spätestens einen Monat vor Kursbeginn erhaltet ihr  ein Skript zur Vorbereitung sowie die genaue Uhrzeit für den Pretest am Freitag vor dem Kurs. Bitte  meldet euch ab, falls ihr nicht mehr an dem Wahlfach teilnehmen möchtet, damit wir den Platz einem  anderen Studierenden anbieten können. Eine Rückerstattung der Kursgebühr ist nur möglich, falls der  Kursplatz noch nachbesetzt werden kann.  ACHTUNG: Da es sich bei unseren Kursen um universitäre Lehrveranstaltungen handelt, bleibt  die Teilnahme Medizinstudierenden der Fakultät Heidelberg vorbehalten!
Wahlfach “AMLS TEAM - Versorgung von internistischen und neurologischen Notfallpatienten”
AMLS TEAM for Medical Students
Nächster Kurs: 01./02.06 und 29./30.06.19 - Anmeldung demnächst!